Ziel des Kurses ist der Ausbau und die Vertiefung der in der Grundstufe erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen durch Festigung und Erweiterung der grammatikalischen und syntaktischen Strukturen. Dabei wird auch besonderer Wert auf die Wortschatz-Arbeit gelegt. Die im Kurs vorgesehenen Themen aus Alltag, Studium, Beruf und Wissenschaft orientieren sich wie auch die zu behandelnden Grammatik-/Syntax-Phänomene an den im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen aufgeführten Kann-Beschreibungen für das Niveau B2.

Grundlage des Kurses ist die Arbeit mit dem Mittelstufen-Lehrwerk "Mittelpunkt neu B2.1" (Ilse Sander u.a., Klett Verlag), die durch Materialien auf Fotokopie (dispense) ergänzt wird.

Das schriftliche Examen besteht in einer Textproduktion (s. Lux und Käther) und einem Grammatik/Wortschatz-Test. Die mündliche Prüfung erfolgt auf der Basis eines während des Kurses behandelten Textes.